Pietro Lombardi und Sarah Engels schlagen sich durch die Philippinen

Pietro Lombardi und Sarah Engels schlagen sich durch die Philippinen

19.07.2012 > 00:00

Pietro Lombardi und Sarah Engels wollen die Schnellsten sein - sie machen bei der neuen Show "Star Race" mit. Die beiden ehemaligen "Deutschland sucht den Superstar"-Teilnehmer werden laut einer Pressemitteilung des Senders RTL bald in einer neuen Sendung zu sehen sein, in der sie gemeinsam mit anderen Prominenten auf ihnen unbekanntem Terrain ausgesetzt werden. Von dort müssen sich die Kandidaten in Zweierteams den Weg zum Ziel bahnen, das innerhalb von drei Tagen erreicht werden muss. Einziger Haken: 400 Kilometer trennen jedes Team von ihrem Zielpunkt. Als Budget steht den Prominenten - darunter Jenny Elvers-Elbertzhagen, Mirja Du Mont und Nino De Angelo sowie Jimi Blue Ochsenknecht - pro Tag ein Euro zur Verfügung. Auf einen Dolmetscher müssen sie jedoch verzichten und stattdessen eigenständig per Anhalter oder zu Fuß ihren Weg durch die Philippinen finden. Das Siegerteam wird am Ende 10.000 Euro erhalten, um das Geld einem guten Zweck zukommen zu lassen. RTL strahlt die Sendung am 27. August zur Primetime aus. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion