Pink nach Op aus Krankenhaus entlassen

Pink nach Op aus Krankenhaus entlassen

08.06.2012 > 00:00

Pink erholt sich jetzt zu Hause - sie wurde wieder aus dem Krankenhaus entlassen, nachdem man ihr die Gallenblase entfernt hat. Die Sängerin wurde vergangene Woche in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert, nachdem sie eigenen Angaben nach an einer Magen- Darmgrippe erkrankt war. Nachdem sie sich sogar einer Operation unterziehen lassen musste, erholt sich die Musikerin nun inzwischen wieder zu Hause. Gegenüber "E! News" erklärte ein Sprecher der "So What"-Interpretin auf Nachfrage: "Pink wurde ihre Gallenblase entfernt und sie ist bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden und erholt sich gut." Ihre Erkrankung hatte noch am Wochenende dafür gesorgt, dass die Sängerin den ersten Geburtstag ihrer kleinen Tochter Willow im Krankenhaus verbringen musste, was die berühmte Mutter jedoch gelassen sah. "Ich schätze, dass es egal ist, wo du bist, wenn du deinen ersten Kuchen isst", erklärte sie anschließend via Twitter und bedankte sich bei ihrer Familie, die "die Party meines kleinen Mädchens das ganze Wochenende über zu mir gebracht" hatte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion