Pink: Nackt gegen Pelz!

Pink: Nackt gegen Pelz!

11.02.2015 > 00:00

© Getty Images

Peta kämpft vehement dagegen an, dass Menschen sich in Pelz kleiden. Dabei kommt der Organisation zugute, dass sich viele Promis engagieren und sich sogar für die Kampagnen komplett entblößen.

Nun ist auch Pink nackt zu bewundern. Für die aktuelle Kampagne hat sich die Sängerin entblättert, obwohl sie früher ein ganz anderes Verhältnis zu Pelz hatte, wie sie in einer Pressemitteilung erklärt: "Ich wünschte, ich könnte von mir sagen, ich hätte niemals Pelz getragen und könnte stolz auf mich sein. Leider durchlebte ich aber eine selbstsüchtige Phase in meinem Leben und trug zu einigen Anlässen Pelz."

Heute denkt Pink ganz anders. Dass es immer noch Leute gibt die auf Pelz nicht verzichten wollen, macht die Musikerin richtiggehend wütend: "Ich würde mir wünschen, jeder Mensch wäre gezwungen, von den Grauen zu erfahren, die diese Tiere im Namen der Mode durchleben. Ich hoffe, Pelzträger werden von genau dem Tier in den Hintern gebissen, das sie auf dem Rücken tragen."

Das Foto für die aktuelle Kampagne hat Fashion-Fotograf Ruven Afanador aufgenommen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion