Pink vollbringt ein tolles Weihnachtswunder: Sie rettete einen Hundewelpen!

Pink rettet einem Hundewelpen das Leben!

23.12.2011 > 00:00

© GettyImages

Sängerin P!nk (32), alias Alecia Moore, surfte nichts Böses ahnend im Internet, da fand sie eine News, die sie schockierte. Irgendjemand hatte versucht, einen Hundewelpen umzubringen, indem er ihn von einer Brücke in den L.A. River warf. Pink schritt zur Tat!

Der Hundewelpe hatte sich bei dem Sturz gleich drei Beine gebrochen. Das arme Tierchen musste dringend operiert werden, sonst hätte es sterben können.

Wie "TMZ.com" berichtet, hat Pink diese News gelesen und nicht lange gezögert. Sie rief bei der "Ace of Hearts animal rescue organization" an, einer Organisation, die die Rettung von Hunden in Not unterstützt. Die Sängerin sagte, sie würde alle Kosten für die medizinisch notwendigen Behandlungen am Hundewelpen übernehmen. Letztendlich kostete die Operation und die nachfolgenden Behandlungen insgesamt etwa 5.000 Dollar, die Pink wie versprochen komplett bezahlte.

Ein wirklich schönes Weihnachtswunder! Der Hundewelpe ist inzwischen komplett genesen und soll sogar eine neue Familie gefunden haben, die sich rührend um ihn kümmert und lieb hat.

Das hast Du toll gemacht, Pink!

---
So sah Pink als Kind aus!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion