Pink sagt Australien-Show ab

Pink sagt Australien-Show ab

21.07.2009 > 00:00

Pink musste zum ersten Mal seit zwei Jahren ein Konzert absagen - wegen einer Kehlkopfentzündung musste sie einen für gestern geplanten Gig im australischen Brisbane streichen. Die "So What"-Sängerin ist zurzeit in Australien auf Tour, doch sie wurde von Ärzten angewiesen, ihre Stimme zu schonen, um wieder ganz gesund zu werden. Laut einem Statement des Gig-Veranstalters wurde die Entscheidung, die erste der fünf Shows in der Stadt abzusagen, getroffen, "um Pink zu ermöglichen, weiterhin ihre spektakuläre Show für Zuschauer im ganzen Land abzuliefern." Die Sängerin hat sich auch an ihre Fans gewandt, um sich für die gestrichene Show zu entschuldigen, sie schreibt auf ihrer Twitter-Seite: "Musste meine erste Show seit zwei Jahren absagen. Keiner fühlt sich schlechter als ich. Tut mir sehr leid." Die "Funhouse"-Tour soll morgen in Brisbane wieder aufgenommen worden, es ist allerdings noch nicht bekannt, ob Pink gesund genug sein wird, um das Konzert zu geben. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion