Pink tourt mit Schulterverletzung durch Amerika

Pink tourt mit Schulterverletzung durch Amerika

17.09.2009 > 00:00

Pink kämpft sich bei ihrer Amerika-Tour durch die Schmerzen einer verrenkten Schulter. Die Popsängerin brachte ihre "Funhouse"-Tour am Dienstagabend nach Seattle, Washington, und erzählte ihren Fans, dass sie verletzt ist. Pink: "Je lauter ihr jubelt, umso weniger Schmerz spüre ich." Berichte deuten an, dass die Sängerin sich verletzte, während sie bei den MTV Video Music Awards am Sonntag performte, als sie ihren Hit "Sober" sang und dabei an einem Trapez über dem Publikum in der Radio City Music Hall schwang. Pink performte den Song am Dienstag in der Key Arena in Seattle, blieb diesmal aber auf der Bühne. Sie erwägt nicht, Shows zu verschieben. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion