Pink vor eigenem Gig von Security gestoppt

Pink vor eigenem Gig von Security gestoppt

02.11.2009 > 00:00

Pink wurde vor ihrem Gig am Freitag im englischen Birmingham von der Security festgehalten - als ein Türsteher sie nicht erkannte. Der Sängerin wurde am Freitagvormittag der Zutritt zu ihrer Garderobe verwehrt, als sie sich auf ihre Show in der National Indoor Arena vorbereiten wollte. Vor der Tür postierte Sicherheitsleute erkannten sie nicht und ließen sie nicht herein. Nachdem Pink ihren Ausweis gezeigt hatte, durfte sie endlich in den Backstage-Bereich. Pink schreibt in einem Eintrag auf ihrer Twitter-Seite: "Der Sicherheitsmann hat sich gerade von mir meinen Ausweis zeigen lassen, damit ich in meine Garderobe rein komme." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion