Pino Severino klärt über seine sexuellen Vorlieben auf.

Pino Severino: Schwul? Sein Sex-Geständnis!

20.01.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Von X-Factor zum Superstar: Pino Severino ist für seine Fans schon jetzt der Sieger bei DSDS. Es ist seine zweite Chance, vor drei Jahren war er Kandidat bei der Casting-Show X-Factor. Damals machte er sich sehr unbeliebt, wurde als arrogant bezeichnet und beschimpft.

Einer der Aussagen damals: Er sei schwul. Genau darüber hat Pino Severino bei DSDS gesprochen und verraten, ob er wirklich auf Männer steht: "Mir wurde unterstellt, ich sei schwul. Das fand ich Kacke. Nein, ich bin nicht schwul", so Pino Severino. Alles klar? Könnte man meinen.

Doch das Sex-Geständnis geht noch weiter: "Aber ich habe mich ausprobiert und ich bin offener geworden. Es gibt für mich nichts, das schöner ist als Sex zu haben und mit wem ist eigentlich völlig egal!"

Pino Severino ist also nicht schwul, sondern bisexuell. Daraus möchte er kein Geheimnis mehr machen: "Ich liebe das, was ich liebe, ich vögle mit wem ich will. Ich bin bereit dazu zu stehen und mich den Leuten zu zeigen, wie ich bin."

Lieblinge der Redaktion