Pippa Middleton: Das TV hat keine Verwendung für sie!

Pippa Middleton: Das TV hat keine Verwendung für sie!

16.03.2015 > 00:00

© Getty Images

Auf der Suche nach einem ernstzunehmenden Job ist die kleine Schwester von Herzogin Kate leider mal wieder kläglich gescheitert.

Pippa Middleton plante eine TV-Karriere in den USA, leider platzte dieser Traum direkt nach dem Casting, wie "Pagesix" berichtet. Dabei fing alles so gut an....

2014 traf die 33-Jährige den NBC-Moderator Matt Lauer. Das Interview sorgte für außergewöhnlich gute Quoten.Somit war das Interesse des Senders geweckt, es wurde eine Show zu Testzwecken gedreht. Pippa Middleton zeigte Engagement, sie lernte "Square Dance" und ließ sich dabei von Kameras begleiten.

Doch nun scheiterte sie am Casting, ein NBC-Mitarbeiter erklärt: "Die NBC-Bosse mögen Pippa, aber sie wollen etwas finden, dass wirklich zu ihr passt. ie stehen noch in Kontakt, aber momentan ist nichts in der Planung. Was NBC am wenigsten braucht, ist eine zweite Chelsea Clinton, eine Korrespondentin mit hohem Einkommen, großer Bekanntheit und ohne wirklichen Verwendungszweck."

Au weia! Keine Verwendung für die Frau, deren Hintern für so viel Aufsehen sorgte? Da ist es natürlich fraglich, ob die Britin es jemals aus dem Schatten ihrer Schwester heraus schafft...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion