Pippa Middleton bei der royalen Hochzeit

Pippa Middleton: Fake-Po bei der royalen Hochzeit?!

02.05.2014 > 00:00

© GettyImages

Drei Jahre sind seit der royalen Hochzeit von Herzogin Kate (32) und Prinz William (31) nun bereits vergangen. Die Diskussionen um den Po von Pippa Middleton (30) - aka "Her Royal Hotness" - reißen jedoch immer noch nicht ab...

Seit Kurzem ist eine Verschwörungstheorie im Umlauf, die ganz besonders absurd ist. Kates kleine Schwester soll einen Fake-Po unter ihrer Alexander McQueen-Robe getragen haben!

Adels-Experte Stephane Bern brachte das Gerücht in Umlauf, das den Mythos vom schönsten Hinterteil der Welt bröseln lässt.

Er versicherte in einer Sendung des französischen Senders "France 2": "Natürlich hatte sie einen falschen Hintern. Ich wiederhole: Sie hatte einen falschen Hintern. Wenn man ihn ihr wegnimmt, hat sie ein ganz normales Gesäß."

Seine Theorie: "Es war eine optische Täuschung; sie wusste, dass Milliarden Menschen zusehen würden. Es war der Moment, sich zu zeigen."

Pippa Middleton hat zu den Vorwürfen noch nicht Stellung genommen. Und aller Wahrscheinlichkeit wird sie das auch niemals tun...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion