Tami Erin, die amerikanische Pippi Langstrumpf, wird bald in einem Porno zu sehen sein!

Pippi Langstrumpf: Porno-Skandal um Sex-Tape!

28.08.2013 > 00:00

© WENN

1988 spielte Tami Erin (39) in der amerikanischen Version von "Pippi Langstrumpf" die Hauptrolle.

Wie "tmz" berichtet, hat die Schauspielerin nun ein privates Sex-Tape gedreht.

Nach ihrer Rolle bekam sie in Hollywood keinen Fuß in die Tür. Ein paar kleine Engagements, mehr war nicht drin.

Tami Erin machte eher Schlagzeilen mit kriminellen Machenschaften. Erst vor wenigen Monaten wurde sie verhaftet, weil sie ihren Mitbewohner verprügelt haben soll.

Ein Porno-Film könnte Pippi nun wieder etwas Geld in die Kasse spülen, aber noch möchte Tami die Veröffentlichung mit allen Mitteln verhindern. Mit dem Kinderfilm selbst, hat der Schmuddelstreifen übrigens nichts zu tun. Er zeigt Tami Erin in "verschiedenen sexuellen Situationen" - ohne Zöpfe, Schürze und Kniestrümpfen. Somit bleibt wenigstens das filmische "Pipi-Erbe" von diesem erotischen Ausflug unberührt.

Lieblinge der Redaktion