Pixie Lott gibt Musikunterricht

Pixie Lott gibt Musikunterricht

08.02.2010 > 00:00

Pixie Lott hat am Freitag Schülern in ihrer Heimatstadt eine Musikstunde gegeben. Die "Boys And Girls"-Sängerin hat für eine Kampagne der britischen Regierung angeheuert, die Tune In - Year Of Music heißt, um Jugendliche zu ermuntern, sich für Musik zu interessieren. Im Rahmen der Kampagne gab die 19-jährige Newcomerin an der Brentwood County High-Schule im englischen Essex für 1.200 Schüler eine Musikstunde. Lott brachte den Schülern grundlegende Gitarrenmelodien bei, wie man einen Song zusammenstellt und Übungstechniken. Lott: "Musik ist so ein wichtiger Teil meines Lebens und ich setze mich für jede Initiative ein, die ihr die Plattform gibt, die sie verdient. Ich freue mich sehr, in eine Schule kommen und Kids inspieren zu können, sich mehr damit zu beschäftigen. Ich hoffe, dass es ihnen genauso viel Spaß gemacht hat wie mir." Lott tritt in die Fußstapfen der Jonas Brothers, die im November eine ähnliche Unterrichtsstunde an einer Schule im englischen Gateshead veranstalteten, um die Kampagne zu unterstützen. © WENN

Lieblinge der Redaktion