Placebo-Rocker zieht sich für PETA aus

Placebo-Rocker zieht sich für PETA aus

02.11.2011 > 00:00

Placebo-Star Steve Forrest hat sich für eine Kampagne der Tierschutzorganisation jetzt ausgezogen und seine zahlreichen Tattoos enthüllt. Der Drummer protestiert mit den Bildern für PETA gegen Pelze und erklärte: "Ich habe schon oft gesehen, wie schlecht Tiere behandelt werden, nicht nur wegen Pelzen, sondern auch für Kosmetika und die Lebensmittelindustrie. Und das macht mich krank." Neben Forrest sind auch Dave Navarro und Linkin' Park-Star Chester Bennington in der Kampagne "Ink Not Mink" zu sehen. © WENN

Lieblinge der Redaktion