Placido Domingo vor OP

Placido Domingo vor OP

23.02.2010 > 00:00

Placido Domingo wird sich in dieser Woche einer Operation unterziehen, nachdem er während einer kürzlichen Performance in Tokio Unterleibsschmerzen bekam. Der 69-jährige spanische Tenor musste seine Welttournee auf Eis legen, nachdem er sich während seines Auftritts am 13. Februar vor Schmerzen krümmte. Gestern bestätigte Domingos Sprecherin Nancy Seltzer, dass der Opern-Star sich in einem New Yorker Krankenhaus einer "ärztlich empfohlenen Vorsorge-Operation" unterziehen wird. Sie ist ist aber zuversichtlich, dass Domingo seine Tour innerhalb von sechs Wochen nach einer kurzen Erholungsphase wieder aufnehmen wird. Weitere Details über Domingos Verfassung sind nicht bekannt. © WENN

Lieblinge der Redaktion