Posh kommt uns nicht mehr ins Haus!

Posh kommt uns nicht mehr ins Haus!

10.06.2009 > 00:00

© WIREIMAGE.COM

Eigentlich wollte Victoria Beckham als Designerin so richtig durchstarten. Jetzt wurde ihr der erste Dämpfer verpasst: Die Posh-Jeans ihrer Linie "dVb" kommen Hollywoods Trend-Shops "Fred Segal" und "Kitson" nämlich nicht mehr ins Haus. Der Grund: Mehr als maue Verkaufszahlen und daran soll das "Spice Girl" auch noch selbst Schuld sein! "Wir haben ihre PR-Leute so oft gefragt, ob sie nicht mal erscheinen will. Ist sie aber nicht", so Fraser Ross, der Besitzer von "Kitson". "Klamottenlinien von Promis sind nichts anderes als ein Album oder eine Musiktour. Um zu verkaufen, müssen die promotet werden!" Wo er Recht hat...

Lieblinge der Redaktion