Prinz Albert dementiert Eheprobleme

Prinz Albert dementiert Eheprobleme

22.07.2011 > 00:00

Prinz Albert und seine Frau Charlene haben sich nach ihren Flitterwochen jetzt in einer Pressekonferenz den Gerüchten um ihre Ehe gestellt. Kurz vor der Hochzeit waren Gerüchte aufgekommen, die Südafrikanerin hätte gleich dreimal versucht, aus Monaco zu fliehen. Die Hochzeit stand im Schatten der Gerüchte, obwohl besonders Charlene bemüht war, die bösen Spekulationen aus dem Weg zu räumen. Jetzt erklärte Prinz Albert in einer Pressekonferenz: "Meine Familie wird immer wieder das Opfer von Gerüchten. Es gibt in Monaco mehr als eine Person, die uns mit so etwas schaden will. Es ist sehr bedauerlich, dass die Medien diese unglaublichen Gerüchte einfach aufgegriffen haben. Das war unerträglich." © WENN

Lieblinge der Redaktion