Prinz George wird in einem goldenen Becken getauft

Prinz George: Die Taufe wird goldig!

20.10.2013 > 00:00

© AFP / Getty Images

Nur noch drei Tage und dann ist es endlich soweit. Am Mittwoch wird der kleine Prinz George getauft und hat dabei seinen ersten großen öffentlichen Auftritt. Stattfinden wird die Zeremonie an einem ziemlich traditionsreichen Ort nämlich in der Kapelle des Londoner St. James Palasts, wo schon viele von Georges Vorfahren in die christliche Gemeinde eingeführt wurden.

Ein Ereignis also, bei dem auch die kleinsten Details stimmen müssen. Und deswegen wird der Sohn von Herzogin Kate und Prinz William nicht nur ein seidenes Gewand tragen, das dem Taufkleid von Prinzessin Victoria aus dem Jahre 1841 nachempfunden ist, sondern sogar in demselben Taufbecken mit Wasser beträufelt werden, in dem auch schon seine royale Vorgängerin badete.

Und das ist eine ziemliche Ehre. Denn bei dem vergoldeten Taufbecken handelt es sich um ein Erbstück, das nach Berichten der "Daily Mail" normalerweise sicher im Tower of London verwahrt wird es sei denn natürlich, im Königshaus steht mal wieder eine Taufe an.

Man kann sich also jetzt schon sicher sein, dass Prinz George in dem wertvollen Becken ein wahrhaft "goldiges" Bild abgeben wird - und gespannt auf die ersten Fotos von der Zeremonie warten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion