Prinz Harry mimt den Helden für einen Freund

Prinz Harry auf Verbrecherjagd

20.12.2011 > 00:00

© getty images

Die royalen Helden aus England: Prinz William (29) hat ja kürzlich zwei Seemännern das Leben gerettet, Und Prinz Harry (27) begab sich nun auf Verbrecherjagd.

Was war passiert? Thomas van Straubenzee (28), der mit Prinz Harry befreundet ist, hing gerade am Handy, als er überfallen wurde.

Thomas war mitten im Gespräch mit Prinz Harry, als ein Dieb ihm sein Blackberry wegnahm und flüchtete.

Harry dachte sofort seinem Freund sei etwas Schlimmes zugestoßen und alarmierte seine Sicherheitsleute. Die begaben sich sofort zum Tatort. Das meldete der "Sunday Mirror".

Doch Harrys Freund war nicht mehr vor Ort, als sie eintrafen. Daraufhin lief Prinz Harry zur nahegelegenen Polizeiwache und erzählte dort vom Raubüberfall.

Wie der Zufall es wollte, machte sein Freund Thomas genau dasselbe. Der Dieb konnte schon am nächsten Tag festgenommen werden.

Sollte es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, wäre Prinz Harry der erste englische Royal, der in einem Prozess aussagen müsste.

Was Prinz Harry sonst noch beschäftigt >>

TAGS:
Lieblinge der Redaktion