Prinz Harry entschuldigt sich für seinen Nackt-Skandal

Prinz Harry bereut seinen Nackt-Skandal

22.01.2013 > 00:00

© GettyImages

Fünf Monate hat Prinz Harry (28) offenbar gebraucht, um sich von dem Nackt-Skandal-Schock zu erholen. Jetzt sprach der Party-Prinz zum ersten Mal über seine Las Vegas-Entgleisung.

"Ich habe mich selbst und meine Familie enttäuscht, ich habe andere Menschen enttäuscht", gestand Prinz Harry reumütig in einem Interview mit dem britischen Fernseh-Sender BBC.

Trotzdem kann Harry nicht verstehen, warum die Nacktfotos, die in einem Hotelzimmer in Las Vegas entstanden waren, an die Öffentlichkeit gelangen konnten. "Ich war als Privatperson dort und man sollte mir eine gewisse Privatsphäre zugestehen. Wie man mit mir umgegangen ist, war meiner Meinung nach nicht akzeptabel."

Freunde und Familie waren Prinz Harry in der schwierigen Zeit die wichtigste Stütze. "Sie standen hinter mir, sie waren großartig."

Der Prinz erklärt, dass er seine Persönlichkeit in drei Harrys aufgespalten habe: "Einen für die Army, einen Privaten und einen für die Familie und ähnliches. Ich denke, es ist gut ausbalanciert: Die Army kommt zuerst - das ist am Ende des Tages meine Arbeit."

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion