Der Skandal um die wilde Partynacht von Prinz Harry spitzt sich zu. Nun soll es auch noch ein Sextape geben.

Prinz Harry: Ein Party-Girl packt aus

02.09.2012 > 00:00

© GettyImages

Der Wirbel um die Nacktbilder von Prinz Harry (27) nimmt einfach kein Ende. Alle fragen sich: Was geschah in jener verhängnisvollen Nacht wirklich in dem Hotelzimmer in Las Vegas?

Bislang schwiegen alle Beteiligten eisern - aber eines der Mädchen, die bei der wilden Sause dabei waren, packt jetzt aus.

Die Engländerin Carrie Reichert behauptet, in der Nacht, in der die Nacktfotos entstanden, 20 Minuten allein mit Prinz Harry im Hotelzimmer gewesen zu sein.

"Wir haben uns geküsst, er war zu dieser Zeit nackt und ziemlich offen", erzählt sie laut dem Online-Dienst "RadarOnline". "Es war betrunkenes Gefummel. Es war nicht romantisch, es war einfach nur Spaß."

Ganz schön viele Details, bei denen man sicher sein kann, dass Prinz Harry lieber den Mantel des Schweigens darüber ausgebreitet hätte. Aber die Britin plaudert noch weiter aus dem Nähkästchen: "Er war ein Gentleman, aber er war so betrunken. Der Alkohol hat ihn beeinflusst. Ich war für 15 bis 20 Minuten dort", erzählt die Augenzeugin weiter.

"Wir sind alle in seine VIP-Suite gefahren, kamen rein und die Musik war an, der Alkohol floss. Harry war bereits nackt. Es war einfach verrückt. Er sah aus, als wäre er im Delirium. Da stand ein Billardtisch und er spielte Luftgitarre mit Billardstöcken."

Und es wird noch absurder: "Er rief: 'Holt mir Handschuhe! Ich gebe eine Michael Jackson-Vorstellung!' Er ist wahllos auf einen zugekommen und hat einen umarmt. Es war lustig."

Allerdings soll es keine Orgie gegeben haben, wie viele spekuliert haben. "Es war wie ein Spiel. Er wollte jeden dazu bringen, sich auszuziehen. Das war der Grund, warum er nackt war."

Carrie und Harry sollen dann eine Weile rumgeknutscht haben. "Er sagte mir, ich sei wunderschön. Das war süß. Dann sind wir einfach zurück zur Party gegangen und haben weitergetrunken."

Seinem Ruf als Party-Prinz hat Harry in dieser Nacht auf jeden Fall alle Ehre gemacht. Bleibt abzuwarten, was die Queen zu diesem Bericht sagen wird...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion