Prinz Harry entschuldigt sich für Nackt-Fotos

Prinz Harry entschuldigt sich für Nackt-Fotos

22.01.2013 > 00:00

Prinz Harry gab nach seiner Rückkehr aus Afghanistan ein Interview, in dem er sich auch für die Nacktfotos aus Las Vegas entschuldigte, die 2012 die Runde machten. Der 28-jährige Bruder des Thronnachfolgers Prinz William bereut es sehr, dass 2012 Fotos von ihm auftauchten, auf denen er nackt auf einer Party in Las Vegas zu sehen war. "Ich habe mich selbst enttäuscht, ich habe meine Familie enttäuscht, ich habe andere Leute enttäuscht", bedauerte der Rotschopf, lenkt jedoch ein: "Am Ende des Tages war es eine private Sache und da hätte es eine gewisse Privatsphäre geben sollen, die ich erwartet habe." Zudem habe er sich auf der Feier anscheinend nicht daran erinnert, dass er von königlicher Abstammung sei, gibt Harry zu: "Es war sicher das klassische Beispiel, sich zu sehr wie ein Soldat zu benehmen und zu wenig wie ein Prinz", gesteht der Prinz von Wales, der erst kürzlich vom Dienst in Afghanistan zurückkehrte. Indes freue er sich sehr darüber, bald Onkel zu werden, wie er verrät, kritisiert jedoch auch, wie die Medien mit der Schwangerschaft umgegangen sind: "Ich freue mich natürlich für sie, es wurde Zeit und ich kann es nicht erwarten, Onkel zu werden. Aber ich denke, dass es unfair ist, wie sie dazu gezwungen wurden, das alles zu veröffentlichen, aber so sind die Medien halt." Kate Middleton und Prinz William verkündeten im Dezember die Schwangerschaft der Herzogin von Cambridge, nachdem die Medien bereits einige Wochen zuvor darüber berichtet hatten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion