Prinz Harry sehnt sich nach Meghan Markle

Prinz Harry fliegt für nur eine Nacht nach Kanada zu Meghan Markle

06.12.2016 > 22:58

© Getty Images

Eine Fernbeziehung zu führen ist alles andere als leicht. Das weiß wohl jeder, der selbst schon einmal in dieser Situation steckte. Und einem Prinzen geht es da nicht anders. Es sind nicht nur die vielen royalen Verpflichtungen, die Prinz Harry davon abhalten seine neue Freundin Meghan Markle oft zu sehen. Auch die Distanz zwischen London und Toronto macht dem Paar schwer zu schaffen.

Zuletzt haben sich die beiden in London gesehen, als Meghan Harry vor rund drei Wochen besuchte. Jetzt sehnt sich Prinz Williams jüngerer Bruder schon wieder so sehr nach seiner Meghan, dass er spontan seine Reisepläne änderte. Er flog nicht wie geplant von der karibischen Insel Barbados zurück nach England, sondern nahm für nur eine Nacht mit Meghan einen Umweg von 3.000 Kilometern in Kauf.

„Sein Flug nach London mit dem restlichen Gefolge stand an, aber er änderte seine Meinung, weil er nicht länger ohne sie sein konnte“, heißt es gegenüber der britischen Zeitung ‚The Sun’. Prinz Harry flog nach Kanada, um Meghan endlich wiederzusehen. "Es ist nur ein sehr kurzer Stopp, weil er morgen bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in London sein muss. Es ist ein weiteres Zeichen dafür, dass er kopfüber verliebt ist. Wir haben ihn noch nie so glücklich gesehen." 

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion