Prinz Harry mit Siegerpose nach dem Sprint

Prinz Harry siegt beim Sprint gegen Weltklasseläufer Usain Bolt

07.03.2012 > 00:00

© Getty Images

Harry, der königliche Super-Sprinter...

Prinz Harry (27) traf in Kingston - der Hauptstadt von Jamaika - auf den dreifachen Olympiasieger Usain Bolt (25). Bei einem Show-Wettrennen sprintete der Dritte der britischen Thronfolge dem Weltrekordler einfach mal davon.

Kurz zuvor hat Usain Bolt dem jungen Prinzen noch Tipps für den perfekten Start gegeben. Diese konnte Prinz Harry anscheinend so gut umsetzten, dass er dem 25-jährigen Sprintstar davonlief...

Doch Harry wusste sich zu helfen...

Er lenkte Usain Bolt kurz vor dem Start ab. Während der Spitzenathlet also nach links und rechts guckte, flitzte der Königs-Sprinter einfach los.

Eine Frage darf an dieser Stelle erlaubt sein: Hat sich Bolt am Ende um ein langsames Vorrankommen bemüht, um so seinem blaublütigen Konkurrenten eine Chance auf einen Sieg zu geben?

Wie dem auch sei. Nach dem Lauf zeigten sich beide aber versöhnt in Bolts berühmter Siegerpose für die Kameras.

Zu dem Sprint auf Jamaika kam es, weil Prinz Harry anlässlich des 50-jährigen Thronjubiläums seiner Großmutter Queen Elizabeth II durch die Commonwealth-Staaten tingelt. Bisher hat er schon Zwischenstopps auf den Bahamas und in Belize eingelegt. Gute Reise, Prinz Harry!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion