Prinz Harry in Washington geehrt

Prinz Harry in Washington geehrt

08.05.2012 > 00:00

Prinz Harry wurde in Washington dafür geehrt, dass er sich für Kriegsveteranen einsetzt. Der britische Monarch wurde jetzt für seinen Einsatz für britische und amerikanische Kriegsveteranen geehrt und bekam die Auszeichnung nun von der Denkfabrik Atlantic Council in Washington überreicht. Nachdem ihm die Ehrung im Rahmen eines Abendessens übergeben worden war, zeigte sich die Nummer drei der britischen Thronfolge sichtlich gerührt und verkündete: "Um ehrlich zu sein, denke ich nicht, dass ich genug getan habe, um diese Auszeichnung zu verdienen. Wir schulden es den Veteranen, uns darum zu kümmern, dass sie und ihre Familien alles haben, was sie an ihren dunkelsten Tagen benötigen." Prinz Harry war vor vier Jahren selbst in Afghanistan im Einsatz. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion