Prinz William wird zur Kasse gebeten

Prinz William: Sein Erbe geht ans Finanzamt

25.06.2012 > 00:00

© GettyImages

Kaum hat Prinz William zu seinem 30. Geburtstag das Erbe seiner Mutter Diana († 36) ausgezahlt bekommen, schon meldet sich das Finanzamt zu Wort.

Auf Prinz William kommt nämlich eine saftige Steuerrechnung zu. Von seiner verstorbenen Mutter hat er insgesamt rund 12 Millionen Euro geerbt - und dafür muss er 4,9 Millionen Euro Erbschaftssteuer abdrücken. Das berichtete die britische Tageszeitung "Daily Sunday Star".

"Die königliche Familie ist Steuerzahler wie jeder andere auch", erklärte ein Sprecher der britischen Finanzbehörde.

Prinz Williams jüngerer Bruder Harry (27) kann zu seinem 30. Geburtstag mit einem ähnlich hohen Erbanteil rechnen.

Eigentlich wollte Prinz William von dem Erbe ja ein Häuschen für sich und seine Frau Catherine (31) kaufen - das wird dann jetzt wohl eine Nummer kleiner ausfallen müssen...

.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion