Prinzessin Alexandra

Prinzessin Alexandra: Scheidung von Ehemann Graf Jefferson!

19.05.2017 > 12:44

© imago/ PPE

Während bei Prinz Harry und seiner Meghan in Zukunft die Hochzeitsglocken läuten könnten, kommt es im dänischen Königshaus gerade zu einer überraschenden Trennung: Prinzessin Alexandra und ihr Mann Graf Jefferson lassen sich nach 18 Jahren als Paar scheiden!

 

Mit diesem royalen Ehe-Aus hätte nach so einer langen Zeit zusammen wohl keiner gerechnet! Doch mittels einer Pressemitteilung machte es Prinzessin Bendikte, die Schwester von Königin Margarethe, jetzt offiziell.

Ihre Tochter Alexandra erklärte in dem  Statement: "Dies ist eine unglaublich schwere Entscheidung. Wir kennen uns seit 30 Jahren, aber es kommt der Punkt, wo wir erkennen müssen, dass wir uns voneinander entfernt haben."

 

Prinzessin Alexandra: Tod ihres Vaters nimmt alle mit

Der Scheidungs-Schock von Graf Jefferson von Pfeil und Klein-Ellguth folgt nur kurz nach dem Tod ihres geliebten Vaters, Prinz Richard zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, der am 13. März völlig überraschend verstorben war. Keine leichte Zeit also für die 46-Jährige. 

Vor allem zum Schutz ihrer gemeinsamen Kinder Graf Friedrich (17) und Gräfin Ingrid (14) bittet Prinzessin Alexandra in dem Statement nach der unerwarteten Trennung um Privatsphäre, da sich alle "in einer sehr verletzlichen Situation" befänden.

Prinzessin Alexandra und Graf Jefferson gaben sich  am 6. Juni 1998 im Gråsten-Palast das Ja-Wort. In wenigen Wochen stünde also der 19.Hochzeitstag des Paares an. Statt zu feiern, werden die beiden jetzt wohl alles dafür tun, ihre Familie zusammenzuhalten. 

TAGS:
Fidget Spinner
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 6,95
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Laterne mit Gravur
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 49,90
Sie sparen: 10,00 EUR (17%)
Schwimmbecken
UVP: EUR 79,99
Preis: EUR 65,29 Prime-Versand
Sie sparen: 14,70 EUR (18%)
Lieblinge der Redaktion