Prinzessin Madeleine genießt die Sonne...

Prinzessin Madeleine: Flitterwochen auf den Seychellen

17.06.2013 > 00:00

© Princess Madeleine of Sweden / Facebook

Es sollte das bestgehütete Geheimnis Schwedens sein. Doch dank schwedischer Medien ist jetzt doch bekannt, wo Prinzessin Madeleine von Schweden (31) und ihr frisch angetrauter Ehemann Chris O'Neill ihre Flitterwochen verbringen: auf den Seychellen.

Prinzessin Madeleine zeigte sich auf ihrer Facebook-Seite tief enttäuscht über diesen Einbruch in ihre Privatsphäre. "Das einzige, worum wir bitten - wenn auch nur für diese wenigen Tage - ist, dass unsere Privatsphäre nun beachtet wird", lautet ihr Appell.

Gleichzeitig postet sie jedoch ein Bild von sich in ihrem Urlaubsparadies: "Genieße den friedlichen Ozean", schreibt sie da.

Will sie damit den Paparazzi den Wind aus den Segeln nehmen? Wohl kaum. Schließlich fehlt noch ein Bild mit ihrem Mann Chris - am besten als Turteltaube im Liebestaumel, nippend an etwas Alkoholischem. Da geht doch noch was!

Wer sich aber auch ausgerechnet, wie die "Expressen" berichtet, das gleiche Domizil wie Prinz William (30) und Catherine (31) für ihre Hochzeitsreise aussucht, kann ja auch nicht ahnen, dass dort Medien vor Ort sein könnten. Wahrscheinlich ist Madeleine und Chris auch entgangen, dass auch David und Victoria Beckham hier bereits urlaubten.

Wo regelmäßig VIPs ihre Prachtkörper halbnackt und schwitzend in der Sonne präsentieren, muss man eben damit rechnen, dass man erkannt wird. Und: Madeleine wird sicherlich nicht den gleichen Fehler wie Catherine begehen und sich komplett entblößen... Oder?

Lieblinge der Redaktion