David Hasselhoff soll den Promi BB-Container verlassen haben

Promi Big Brother: David Hasselhoff in Berlin gelandet

12.09.2013 > 00:00

© Dominic Chan/WENN.com

Lucy Diakovska, Marijke Amado, Jan Leyk, und Percival Duke bei der Frage, wer ins "Promi Big Brother" Haus einzieht, fielen zuletzt immer wieder die selben Namen. Ob sich einer oder vielleicht sogar mehrere dieser Z-Promis tatsächlich in den Container wagen, wird sich aber erst herausstellen, wenn die Show am 13. September endlich startet.

Als ziemlich sicher gilt inzwischen hingegen, dass sich "Baywatch"-Star David Hasselhoff zumindest für kurze Zeit unter die Bewohner des mit Kameras gespickten Hauses mischt sogar ein Teil der Berliner Mauer soll extra für ihn aufgebaut worden sein.

Wer sich immer noch nicht so richtig vorstellen kann, dass sich "The Hoff" tatsächlich mit Deutschlands geballter Semi-Prominenz abgeben möchte, der könnte seine Meinung nach der folgenden Nachricht vielleicht ändern: Laut "Bild" soll Hasselhoff schon vor einigen Stunden in Berlin gelandet sein und noch äußerst optimistisch wirken.

"Ich freue mich auf meine Brüder und Schwester, die geholfen haben, die Mauer zu retten", wird er zitiert. Und weiter: "Die Anreise war gut, ich suche immer noch nach dem Frieden" im Container wird er den wohl eher nicht finden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion