Pocher und Cindy aus Marzahn sollen die neue Sat.1-Sendung moderieren

Promi Big Brother: Ein Haustier für die Promis

12.09.2013 > 00:00

© WENN.com

Kurz vor dem Start von "Promi Big Brother" auf SAT.1 wird immer noch gerätselt: Welche Promis gehen tatsächlich in den Container?

Nun ist laut dem Portal klatsch-tratsch.de sicher, wer der erste Bewohner ist. Der hat vier Beine und heißt angeblich "Hurra". Ein Hund, genauer gesagt ein Havanese, wird bei "Promi Big Brother" dabei sein.

Der ist allerdings nicht das allgemeine Haustier für alle Bewohner, sondern gehört zu einem Promi. Martin Semmelrogge, der bereits als Kandidat so gut wie bestätigt gilt, ist Tierfreund. "Hurra" heißt aber keiner seiner vierbeinigen Freunde und einen Havanesen besitzt er nicht.

Man darf also gespannt sein, welches berühmte Herrchen mit dem kleinen Hund einziehen wird, um sich 14 Tage lang von Kameras überwachen zu lassen. Martin Semmelrogge wird sich über die bellende Gesellschaft sicher freuen.

Ob die anderen Kandidaten das tun, bleibt abzuwarten. Denn schließich ist ein Hund nicht nur niedlich, sondern verliert auch Haare und macht Häufchen im wahrscheinlich eher klein gehaltenen Garten des "Promi Big Brother"-Containers.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion