Ronald Schill legt bizarre Sex-Beichte ab

Promi-Big-Brother: Ist "Richter Gnadenlos" der erste Bewohner?

02.06.2014 > 00:00

© getty

Immer mehr sickert über die kommende Promi-Big-Brother Staffel heraus und nun soll es sogar schon einen ersten Bewohner des TV-Containers geben.

Ronald Schill (55), einst als "Richter Gnadenlos" und Hamburger Innensenator bekannt, soll sich für das C-Promi-Event hergeben. Der unübliche Reality-TV-Gast hat wohl auch schon seine ersten unüblichen wünsche geäußert.

Nicht ohne sein Teppichluder

Wie "Bild" berichtet, solle er neben einer sechstelligen Gage verlangen, dass seine angebliche neue Freundin Janina Youssefian (31), bekannt als Bieter Bohlens "Teppichluder", ebenfalls in den Container einziehen soll. Dabei bestreitet diese, trotz Knutsch-Fotos des beiden, derzeit noch vehement, dass sie mit Ronald Schill etwas habe.

Klare Ansagen wurden zu der kommenden Staffel von Promi-Big-Brother noch nicht gemacht. So sollen angeblich Oliver Pocher und Cindy aus Marzahn die Show nicht mehr weiter moderieren. Dafür soll laut "Bild" nun Jochen Schropp das Ruder übernehmen.

Ronald Schill machte als besonders gnadenloser Richter in Hamburg von sich Reden und gründete die rechtskonservative Partei PRO, die ihn selbst 2003 rasusschmiss. Später zog er sich nach Südamerika zurück. Werden wir den kontroversen Ex-Politiker nun etwa im deutschen Reality-TV wieder sehen?

Lieblinge der Redaktion