Désirée Nick ist bei "Promi Big Brother" dabei.

"Promi Big Brother": Sorgt Désirée Nick im Container für Zoff?

15.06.2015 > 00:00

© Wenn

Im Juli startet bei RTL das Sommer-Dschungelcamp. Einige Ex-Camper haben aber abgesagt dazu zählt auch Désirée Nick, denn die Trash-Diva nimmt bereits bei "Promi Big Brother" teil.

"Ich war die einzige in der Geschichte des Dschungels, die neun Sterne in neun Prüfungen hatte. Inzwischen wird bei fünf Sternen gejubelt. Es ist mir unmöglich gegen Leute wie Wendler anzutreten, die brüllen ,Ich bin ein Star, holt mich hier raus'. Ich habe alles erreicht in dem Format", sagte Désirée Nick der "Bild"-Zeitung.

Nun ist die Queen des Zickenkrieges bei "Promi Big Brother" dabei, wie die Zeitung schreibt. Im vergangenen Jahre sagte sie noch gegenüber der "Hamburger Morgenpost": "Ich werde mich in kein Format mehr begeben, in dem man eingesperrt unter Dauerüberwachung steht." Damals hatte Désirée Nick noch scharf gegen "Promi Big Brother" geschossen. An der Show würde sie nie teilnehmen diese würde sie höchstens nur moderieren.

Désirée Nick hat anscheinend ihre Meinung geändert und geht nun offenbar doch in den "Container". Wer wird das erste Opfer der lästerfreudigen Désirée? Das hört sich jedenfalls nach einer spannenden Konstellation an. Die Wahrscheinlichkeit wäre groß, dass es zum Zickenkrieg kommt und im "Container" knallt. Mit ihr würde es bei "Promi Big Brother" jedenfalls nicht langweilig werden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion