Jenny Elvers ist seit mehr als einem Jahr trocken

Promi Dinner: Jenny Elvers serviert Alkohol!

08.06.2014 > 00:00

© VOX/P.O.A./Sigi Jantz

Es ist jetzt mehr als eineinhalb Jahre her, dass Jenny Elvers mit einem betrunkenen Fernsehauftritt für Schlagzeilen sorgte und kurz darauf öffentlich zugab, ein Alkoholproblem zu haben. Ein Aufenthalt in einer Entzugsklink half der Blondine danach, ihre Sucht erfolgreich in den Griff zu bekommen. Inzwischen ist Jenny schon seit einer ganzen Weile trocken und wird doch immer wieder mit dem Thema Alkohol konfrontiert.

So auch beim "Perfekten Promi Dinner", wo sie nun mit Verena Kerth, Claudia Effenberg und Ivonne Schönherr um die Wette kochte. Denn nicht nur bei den Getränken, auch beim Essen musste Jenny aufpassen. Statt Limoncello gab es deswegen Orangensaft, statt flambiertem Parmesan "nur" die ganz normale Variante.

Doch es keineswegs der Verzicht auf Alkohol, der Jenny stört, sondern vor allem die gesteigerte Aufmerksamkeit ihrer Mitmenschen. "Als ich schwanger war, habe ich auch nicht getrunken. Das Drumherum ist eher schwierig. Ich finde es anstrengend, wenn das so ein großes Thema ist. Ich habe das jetzt einmal gesagt und dann reicht es auch", beschwert sich Jenny.

"Ich möchte nicht wie ein Verbrecher behandelt werden, wenn ich Alkohol kaufe für Gäste", erklärt sie zudem. Und handelt dann auch entsprechend. Als Gastgeberin lässt Jenny es sich nämlich nicht nehmen, auch Alkohol auszuschenken - nur für ihre Gäste natürlich.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion