Kitty Kat hat bei "Promi Frauentausch" mit Zachi Noy getauscht

Promi Frauentausch: Kulturschock für Kitty Kat

28.04.2013 > 00:00

© RTL 2

Bei "Promi Frauentausch" gibt es für die Rapperin Kitty Kat gleich zu Anfang einige Überraschungen. Denn ihre Tauschpartnerin stellt sich nicht nur als Mann heraus, sondern lebt auch noch einige Flugstunden entfernt in der Nähe von Tel Aviv es handelt sich dabei nämlich um niemand Geringeren als Kultstar Zachi Noy.

"Krass, ich bin beim Dicken von "Eis am Stiel" in der Hütte. Wie geil ist das denn", macht die Musikerin ihrer Freude nach Verkündung dieser Nachricht Luft. Und muss ziemlich schnell feststellen, dass das Leben in einer jüdischen Familie sich doch sehr von ihrem normalen Alltag unterscheidet. Denn anstatt an einem Freitagabend auszugehen, bleibt Zachis Familie zusammen zu Hause schließlich ist Sabbat. Für Kitty ein ungewohntes Ritual, das sie aber augenscheinlich sehr berührt: "Es war eine Ehre für mich, daran teilhaben zu dürfen", kommentiert sie das Entzünden der Sabbat-Kerzen.

Auch sonst versucht die toughe 30-Jährige alles, um ganz in die jüdische Kultur und Geschichte einzutauchen. So lässt sie sich nicht nur erklären, was es heißt, koscher zu leben, sondern besucht auch eine Synagoge und bricht dort sogar in Tränen aus. "Es tut mir sehr leid, was unser Land gemacht hat", versucht sie ihren Emotionen in Worte zu fassen. Abends sind die Tränen dann aber wieder getrocknet - und Kitty Kat umso dankbarer für das Erlebte.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion