Promi-Porträts sammeln Geld für UNICEF

Promi-Porträts sammeln Geld für UNICEF

23.09.2009 > 00:00

Porträts von Stars wie Eva Longoria Parker, Emily Blunt und Sienna Miller haben 224.000 Dollar für UNICEF eingebracht. Die Bilder der "Desperate Housewives"-Darstellerin und Blunts erzielten bei einer Auktion am Donnerstag vergangener Woche in Los Angeles mit jeweils 30.000 Dollar den höchsten Betrag, während Millers Porträt 21.000 Dollar einbrachte. Milla Jovovichs von dem Fotografen Roger Moenks aufgenommenes Foto kam für 20.000 Dollar unter den Hammer und Porträts von Susan Sarandon, Marcia Cross, Helen Hunt, Lauren Hutton und Andie MacDowell erzielten jeweils 15.000 Dollar. Alle Einnahmen von der Versteigerung werden UNICEFs weltweiten Bildungsprogrammen zugute kommen. © WENN

Lieblinge der Redaktion