"Promi Shopping Queen": Georgina macht sich keine Freunde

"Promi Shopping Queen": Georgina Fleur verliert als Promi-Läster-Prinzessin!

25.02.2013 > 00:00

© VOX

"Prinzessin gesucht - Style dich für einen Empfang beim Hochadel!" So lautete das Motto der letzten Ausgabe von "Promi Shopping Queen".

Mit dabei waren dieses Mal Katy Karrenbauer, Georgina Fleur, Kate Hall und Anouschka Renzi.

Und es gab eine Premiere: Es gab gleich zwei Gewinnerinnen - Kate Hall und Anouschka Renzi. Beide entscheiden sich für eine schwarze Abendrobe mit stilvoll kombinierten Accessoires.

Katy Karrenbauer belegte Platz zwei, obwohl sie bei der Kleiderwahl immer mit den selben Problemen zu kämpfen hat: "Viele Sachen, die bei anderen Menschen wahnsinnig edel aussehen, sehen an mir furchtbar aus. Außerdem finde ich nichts, weil ich das Größenproblem habe."

Anders denkt Verliererin Georgina Fleur, sie ist siegessicher.

"Ich kann supergut einkaufen. Es wäre furchtbar für mich, wenn ich das Ding verlieren würde. Außerdem gehe ich, seit ich ein Kind bin, jedes Fasching als Prinzessin."

Ihre Auswahl stößt vor allem Designer Guido Maria Kretschmer auf: "Das Etagen-Elend!"

Doch Georgina Fleur hat eine andere Erklärung für ihren letzten Platz. Sie geht davon aus, dass die anderen strategisch wenig Punkte gegeben haben. Was sie nicht weiß oder zumindest nicht wissen will, sie war es, die mit den Punkten für ihre Mitstreiterinnen geizte.

Sie lästerte alleine vor der Kamera fast über jedes Outfit und guckte schmollend in der Gegen rum, wenn sie nicht im Mittelpunkt stand.

Wer hat die nur in diese TV-Show eingeladen?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion