Massimo Sinato unterlief bei Shopping Queen ein kleiner Fauxpas

Promi Shopping Queen: Massimo Sinato mit peinlichem Fauxpas!

28.09.2014 > 00:00

© VOX/Jörg Carstensen

Massimo Sinato (33) hatte es bei "Promi Shopping Queen" heute alles andere als leicht. Immerhin musste sich 33-Jährige nicht nur als einziger Mann unter drei Frauen behaupten, sondern auch noch ein Thema umsetzen, das ihm zunächst nicht wirklich zusagte. "Modetrend Rot - Werde zum Blickfang in der neuen Herbstfarbe" lautete dieses nämlich und das, wo ausgerechnet Rot kaum in Massimos Kleiderschrank anzutreffen ist.

Kein Wunder also, dass der 33-Jährige ziemlich erleichtert war, als er beim Shoppen relativ schnell ein geeignetes Outfit fand: eine rote Anzug-Kombination, die ihm wie auf den Leib geschneidert zu sein schien. Für Massimo sogar Grund genug, spontan ein kleines Freudentänzchen aufzuführen. Eigentlich ja eine süße Idee nur hätte der Tänzer sich davor besser wieder umziehen sollen.

Stattdessen schwitzte er die noch nicht erstandenen Klamotten nämlich dermaßen durch, dass sie schon nach einigen Minuten richtig nass waren ein ganz schöner Fauxpas, der nicht nur seiner Shopping-Begleitung, sondern auch Juror Guido Maria Kretschmer (49) auffiel. "Da kannst du mal sehen, wie der unter Strom steht!", hat der allerdings durchaus Verständnis für die Situation.

Und am Ende bezahlte Massimo den durchgeschwitzten Anzug dann ja sowieso...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion