Promi-Suche

ANFANGSBUCHSTABE DES NAMENS
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z À É Ć Б В Д К Н П Т

Amy Winehouse

Bewerten Sie diesen Beitrag:
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
0 Sterne
Amy Winehouse
NAME
Winehouse
VORNAME
Amy Jade
KüNSTLERNAME / TITEL
Amy Winehouse
GEBURTSTAG
14.09.1983
GEBURTSORT
London, England
TODESTAG
23.07.2011
GESTORBEN IN:
-
STERNZEICHEN
Jungfrau
WOHNORT
London, England
GRößE
-
HAARFARBE
braun
AUGENFARBE
braun
GENRES
Musik  
GESCHLECHT
weiblich
BIOGRAFIE

Bei Amy Winehouse gings schon immer etwas turbulenter zu. Ihr Berufswunsch als kleines Mädchen? Rollschuh-Kellnerin! Warum auch nicht: Wie Papa Mitch dem Musikmagazin "Rolling Stone" erzählte, sei sie schließlich schon immer etwas eigenwillig gewesen. Wie sehr, bekommt man erstmals zu spüren, als sie die renommierte Künstlerschmiede "Sylvia Young Theatre School" wegen ungebührlichen Verhaltens verlassen muss und sich im Alter von 12 Jahren dazu entschließt, eine eigene Band zu gründen.

Bei dem Rap-Duo "Sweet & Sour" schult sie ihre Stimme zu dem Organ, das schließlich auch die Plattenbosse aufhorchen lässt – und sie vom Sternchen zum Star macht! Spätestens, nachdem sie ihrem Immer-mal-wieder-Freund Blake Fielder-Civil am 18. Mai 2007 ewige Liebe schwört, ist klar, dass es bei ihr nur das Extrem gibt. Ganz oder gar nicht – mit Leib und Seele. Doch immer öfter stellt sich die Sängerin, die nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Back To Black" mit Musikpreisen überschüttet wird, selbst ein Bein und gerät ins Taumeln. Die ständige Ungewissheit vor ihren Konzerten wird zum Programm: Kommt sie oder kommt sie nicht? "Sie benimmt sich nicht schlecht, nur... anders", scheint ihr Vater Mitch Töchterchen Amy im Frühjahr 2007 noch entschuldigen zu wollen. Im Sommer muss Amy Winehouse kurzfristig ihre Konzerttermine absagen – gleiches Spiel nach einem Zusammenbruch nur einen Monat darauf. "Schwere Erschöpfung", erklärt ihr Management, "Drogenüberdosis", verkündet die britische Presse und betitelt sie als "weiblichen Pete Doherty".

Als sie nach einer Überdosis kurzfristig ins Koma fällt, ist klar, dass sie professionelle Hilfe braucht. Doch Amy will sich nicht helfen lassen. Was sie will, ist mit ihrem Blake zusammen zu sein, dessen Name sie sich direkt über ihrem Herzen tätowiert hat, und der selbst schwer drogenabhängig ist.

Als er im Herbst 2007 wegen schwerer Körperverletzung und Justizbehinderung verhaftet wird und ins Gefängnis muss, ist das laut Papa Mitch das Beste, was Amy passieren konnte "Wir könnten sie dazu bewegen, sich in einen Entzug zu begeben." Anfang 2008 begibt sie sich in einen Entzug.

Seit Anfang 2009 ist Amy auf der Karibikinsel St. Lucia, um sich zu erholen und ein neues Album aufzunehmen. Allerdings fällt sie wieder eher mit Alkohol-Ausfällen auf.

Am 23. Juli 2011 stirbt sie im Alter von nur 27 Jahren - wahrscheinlich an einer Drogenüberdosis.

Amy Winehouse in den Schlagzeilen:

Amy Winehouse: Drei Jahre nach ihrem Tod mit Statue geehrt

Amy Winehouse: Drei Jahre nach ihrem Tod mit Statue geehrt

15.09.2014 - Drei Jahre nach ihrem frühen Tod wird ihre Statue enthüllt mehr

Amy Winehouse: "Manchmal bezaubernd und manchmal unerträglich"

Amy Winehouse: "Manchmal bezaubernd und manchmal unerträglich"

09.09.2014 - Erinnerungen einer Mutter, die ihre Tochter verloren hat. mehr

Jess Glynne: Amy Winehouse ist ihr größtes Vorbild

Jess Glynne: Amy Winehouse ist ihr größtes Vorbild

04.09.2014 - Jess Glynne sprach mit InTouch über Musik, Liebe und Zukunftspläne. mehr

Tags:   Amy Winehouse

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

versenden   
bookmarken bei: Twitter Facebook Mister Wong Delicious Yigg Webnews FURL Google Linkarena
Die TOP-Bildergalerien
Sind diese Stars magersüchtig?

Ashley Greene & Co. hungern sich krank.

Die schockierendsten Promi-Seitensprünge

Nicht nur Kristen Stewart ist fremdgegangen.

Stars ungeschminkt

Manche Promis brauchen kein Make-Up.

Alle Bilder der Stars

Hier findet Ihr die aktuellsten Bildergalerien. Klickt doch mal vorbei!