Am 31. März geht's los.

"Promiboxen": Zwischen Silikonklasse und Schwergewicht

30.03.2012 > 00:00

Auf die Zwölf: Am Samstag dem 31. März 2012 geht es für acht Promis ab in den Ring.

Beim Promiboxen auf ProSieben schwingen auch Nacktmodel Micaela Schäfer (28) und Indira Weis (32) die Fäuste. Wie die beiden Damen immer so schön betonen in der sogenannten "Silikonklasse".

Die Zwei haben keine Angst, dass da was kaputt geht. "Es gibt nichts, was man nicht wieder reparieren kann", sagte Micaela Schäfer beim Pressetermin zum Promiboxen.

Auch ein blaues Auge wäre nicht so schlimm."Zum Boxsport gehört es dazu, dass geschlagen wird. Wenn ich nicht mit einem blauen Auge zurückkomme, dann habe ich auch nicht richtig geboxt", sieht Micaela ein.

Wer von beiden den größeren Bums hat, wird sich am Samstag zeigen. Indira bringt immerhin zweieinhalb Kilo mehr auf die Waage. Mit ihrer größeren Reichweite könnte Micaela punkten.

Gegen ProSieben-Moderator Daniel Aminati (38) tritt Ex-Dschungel-Bewohner Nico Schwanz (33) an. Einen klaren Favoriten gibt es nicht. Aminati lässt das Ganze auf sich zukommen: "Ich bin mal gespannt, wie hart der Schwanz ist."

Musiker Martin Kesici (37) darf gegen Indiras Ex Jay Khan (29) ran. Da könnte das Zuschlagen am meisten Spaß machen.

Zu guter Letzt hauen sich Olympiasieger Lars Riedel (44) und Evil Jared (39) von der "Bloodhound Gang" beim Promiboxen gegenseitig auf die Mütze.

Los geht's am 31. März 2012 um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion