Pussycat Dolls-Star Sutta plant Solokarriere

Pussycat Dolls-Star Sutta plant Solokarriere

06.01.2010 > 00:00

Jessica Sutta startet eine Solokarriere - was Gerüchte nährt, dass sie die Pussycat Dolls verlassen hat. Gründerin Robin Antin hatte im vergangenen Monat enthüllt, dass die Band eine Pause einlege, und fügte hinzu, dass einige der Sängerinnen nicht zurückkommen werden, wenn die Band sich 2010 wieder zusammentut. Antin bestätigte, dass sie "neue Gesichter" in die Band holen wird, um jene zu ersetzen, die gehen - und Sutta hat angedeutet, dass sie eine der aussteigenden Bandmitglieder sein wird, nachdem sie bekannt gab, dass sie mit der Arbeit an einem Album mit Solomaterial begonnen hat. Sutta zu starpulse.com: "Dieses Jahr wird sehr geschäftig für mich sein, weil ich mit meinem Album beginne, ich werde also nicht viel Zeit haben. Ich schreibe und ich arbeite mit aufstrebenden Produzenten. Es ist wirklich schön, 2010 freue ich mich einfach wirklich darauf. Es ist ein neues Kapitel in meinem Leben. Es ist Zeit." © WENN

Lieblinge der Redaktion