Queensberry: Leo Bartsch nicht mehr dabei

Queensberry: Leo Bartsch nicht mehr dabei

17.10.2012 > 00:00

Queensberry sind nur noch zu zweit - nun hat auch Leo Bartsch ihren Weggang bekanntgegeben. Die Band, die einst durch die Castingsendung "Popstars" bekannt wurde, wird nun um ein weiteres Mitglied kleiner, denn jetzt verlässt auch Leo Bartsch die Band. Nachdem bereits Selina in diesem Jahr ihren Ausstieg bekanntgegeben hatte, geht mit Bartsch nun eines der vier ursprünglichen Gründungsmitglieder der Band. Bereits 2010 waren mit Victoria Ulbrich und Antonella Trapani zwei der ersten Bandmitglieder ausgestiegen und wurden durch zwei andere Sängerinnen ersetzt. Leo Bartsch gab nun ihren Ausstieg via Facebook bekannt und wandte sich mit den Worten an ihre Fans: "Leider muss ich euch bestätigen, dass ich kein Mitglied von Queensberry mehr bin. Es tut mir wahnsinnig leid, dass ich euch enttäuschen und verletzen muss." Bereits im Mai wurde bekannt, dass die Sängerin neben ihrer Band auch andere Projekte begonnen hatte, denn sie schrieb ihrer Kollegin LaFee ein Lied auf den Leib und steuerte für den Soundtrack des Kinofilms "Hanni und Nanni" drei Lieder bei. Über die Zusammenarbeit mit LaFee sagte Bartsch damals: "Es war eine tolle Erfahrung, für eine mit Gold, Platin und mehreren Echos ausgezeichnete Künstlerin zu schreiben. Und den fertigen Song zu hören, macht mich sehr stolz." © WENN

Lieblinge der Redaktion