Dieter Bohlen siegt im Quoten-Duell gegen Stefan Raab

Quoten-Duell: Supertalent schlägt den Raab!

17.11.2013 > 00:00

© GettyImages

Keiner schlägt den Raab? Von wegen! Auch wenn Stefan Raab (47) sich in der gestrigen Ausgabe von "Schlag den Raab" erneut in Bestform zeigte und seinem großen Ziel vom 5-Millionen-Euro-Jackpot einen großen Schritt näher gekommen ist - eine Niederlage muss er leider trotzdem verschmerzen: Die gegen TV-Rivalen Dieter Bohlen (59).

Im direkten Quoten-Vergleich mit "Das Supertalent" musste Raab sich geschlagen geben: Bohlen und seine Jury-Kollegen fuhren mit der neuesten Ausgabe ihrer Talentsuche die bessere Quote ein, ließen Raab hinter sich. Und zwar deutlich: Während RTL mit dem "Supertalent" gestern 4,94 Millionen Zuschauer vor die Schirme locken konnte, schalteten bei "Schlag den Raab" nur 3,06 Millionen ein.

Ungewöhnlich: Während sich "Das Supertalent" mit starken 24,5 Prozent den Zielgruppen-Tagessieg schnappte, fiel "Schlag den Raab" mit 19,7 Prozent in der Zielgruppe unter die 20-Prozent Marke zum erst vierten Mal seit dem Sendestart im September 2006. Dennoch: Mit 1,92 Millionen Zuschauern unter den 14- bis 49-Jährigen noch immer ein starker Wert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion