Aus Jaya Kelly wurde Jay Kelly.

R. Kelly: Aus Tochter Jaya wurde Sohn Jay

11.06.2014 > 00:00

© Instagram / mi_ylno_namuh

Die Tochter von Schmusesänger R. Kelly möchte nicht länger ein Mädchen sein. Jaya Kelly ist 14 Jahre alt und outete sich jetzt als Transgender. Sie heißt nun Jay, fühlt sich als Junge und beginnt damit, Hormone zu nehmen.

"Ich wünsche mir eine OP und die Medizin, die mir hilft, der zu sein, der ich wirklich bin!", schreibt Jay Kelly auf seiner Facebook-Seite. Schon seit er dem Kleinkind-Alter entwachsen ist, ist ihm klar, dass er ein Junge ist. So zog er kaum Röcke an, wollte keine langen Haare.

Als er in die Pubertät kam, klebte er seine Brüste ab, um männlicher zu wirken. Seine Mutter Andrea Kelly unterstützt Jay und steht hinter ihm: "Meine Mom meinte: ,Baby, du weißt, ich liebe dich, egal, ob du bi oder lesbisch ist. Du sagst es und ich werde dich lieben.' Sie ist sehr stolz auf mich."

Ob R. Kelly genauso stolz auf sein Kind ist, ist nicht bekannt. Er soll nicht mehr viel mit dem Leben von Jay zu tun haben. R. Kelly und Andrea waren 13 Jahre verheiratet und haben insgesamt drei Kinder zusammen. 2009 ließen sie sich scheiden und haben seither angeblich keinen Kontakt mehr.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion