Rach deckt auf: So schadet Zucker unserer Haut!

Rach deckt auf: Das macht Zucker mit unserer Haut!

17.06.2013 > 00:00

© RTL / Frank Hempel

In seiner neuen Doku "Rach deckt auf" beschäftigt sich der Restaurant-Tester und Sternekoch Christian Rach nun mit kritischem Essverhalten. Dabei ging es in seiner ersten Ausgabe um die Frage, welche Auswirkungen Zucker auf den Menschen hat.

Um dies herauszufinden, unterzieht sich Familie Dahmen einem ganz besonderen Ernährungs-Experiment. Die vierköpfige Familie, die aus bekennenden Fast-Food-Junkies besteht, muss eine ganze Woche ohne Zucker und dafür nur mit gesundem Essen leben. Dabei stoßen alle an ihre Grenzen: Familie Dahmen will sogar zeitweise das Experiment abbrechen, so sehr leidet sie unter den neuen Nahrungsmitteln!

Doch Zucker wirkt sich nicht nur auf die Stimmung und das Gewicht der Menschen aus, sondern hat noch viel weitreichendere Folgen. Eine davon betrifft die Haut: Zahlreiche Ergebnisse deuten darauf hin, dass Zucker dazu beiträgt, die Haut schneller altern zu lassen, erklärt ein Dermatologe bei "Rach deckt auf". Ungesunde, zuckerreiche Ernährung über einen langen Zeitraum verursacht also Falten. Bei Frau Dahmen ist das Ergebnis besonders schockierend: Gemessen an ihrem Alter ist ihre Gesichtshaut extrem älter als bei anderen Frauen. Ganze 99% der anderen getesteten gleichaltrigen Frauen haben bessere und ebenmäßigere Haut mit weniger Unreinheiten!

Auch Christian Rach zeigt sich schockiert angesichts der harten Ergebnisse. Und dennoch ist es gut und richtig, über die Risiken und Auswirkungen von zu hohem Zuckerkonsum aufzuklären. Und das ist bei "Rach deckt auf" durchaus gelungen: Denn bisher waren nur wenigen die Auswirkungen von Zucker auf unsere Haut wirklich bewusst.

Lieblinge der Redaktion