Rafael sieht ziemlich kaputt aus

Rafael van der Vaart: Manchmal gibt es ein böses Erwachen!

31.07.2013 > 00:00

© WENN.com

Fit sieht anders aus...

Rafael van der Vaart (30) hat seine erste Nacht mit neuer Freundin im neuen Haus hinter sich gebracht.

Und wirklich erholt sieht der Fußballer nicht aus. Aus dem Gähnen kommt er gar nicht mehr raus, seine Haut wirkt fahl, insgesamt sieht der Sportler ziemlich mitgenommen aus, als er sich zum Auto schleppt, um zum Training zu fahren.

Am Montag ist der Holländer mit seiner neuen Flamme Sabia Boulahrouz (35) ins gemeinsame Haus in Hamburg Alsterdorf gezogen. Vielleicht sitzt ihm ja der Umzug noch in den Knochen.

Möglich wäre natürlich auch, dass er und Sabia bis in die Puppen ihr neues Heim gefeiert haben. Obwohl Rafael eigentlich nicht dafür bekannt ist, exzessiv Party zu machen, wenn für den nächsten Tag ein Training angesetzt ist.

Oder gab es etwa direkt in der ersten Nacht Streit zwischen ihm und Sabia? Die zwei wären nicht das erste Paar, das sich wegen der Raumaufteilung oder Einrichtung in die Haare bekommt.....

Das Training dürfte für Rafael an diesem Tag zumindest besonders anstrengend gewesen sein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion