Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart sollen sich getrennt haben

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz: Umzug in die Türkei rückt näher

26.08.2014 > 00:00

© WENN

Schon lange wird gemunkelt, dass Rafael van der Vaart (30) und Sabia Boulahrouz (31) Hamburg bald verlassen könnten.

Bisher betonten die beiden jedoch immer, dass sie am liebsten in der Hansestadt bleiben würden.

Jetzt könnten sich ihre Zukunftspläne jedoch radikal ändern. Angeblich steht für den HSV-Star ein Wechsel zu dem türkischen Verein Trabzonspor unmittelbar bevor.

"Wir sprechen mit dem Verein", sagte sein Berater dem türkischen Sender "NTVSpor".

Wenn die Verhandlungen erfolgreich verlaufen, könnten Rafael und Sabia schon bald ihre Koffer packen. Dann wäre das Patchwork-Glück mit Sylvie Meis (36) und Söhnchen Damian (8) endgültig dahin...

Fest steht: Für Rafael van der Vaart lief es beim HSV zuletzt alles andere als gut. Und Sabia hat hierzulande nicht den besten Ruf, steht noch dazu unter Dauerbeobachtung durch die Medien.

Dass die beiden in Sabias Heimatland einen Neuanfang wagen wollen, ist deshalb nicht gerade abwegig. Schon länger gibt es Spekulationen, dass sie in der Türkei eine TV-Karriere starten wolle.

Wie es dann für die gerade erst neu aufgeblühte Freundschaft zwischen Sylvie und Sabia weitergeht, ist fraglich...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion