Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz sind wieder bei der Familienplanung.

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz wollen ein Baby

09.04.2014 > 00:00

© Facebook

Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz versuchen wieder, ein Kind zu bekommen. Nach der tragischen Fehlgeburt im fünften Schwangerschaftsmonat musste sich Sabia Boulahrouz erst wieder fassen und erholen. Nun scheint die Zeit gekommen zu sein, einen weiteren Versuch zu starten, wie Rafael van der Vaart der niederländischen Zeitschrift Story verraten hat.

"Wir sind aus dem tiefsten Tal geklettert. Natürlich kann man so ein einschneidendes Erlebnis nicht vergessen, aber man muss den Faden wieder aufnehmen. Es wäre großartig, wenn wir zusammen ein Kind bekommen würden", erklärte der Fußballer.

Obwohl er und Sabia Boulahrouz sich nichts mehr wünschen wie ein gemeinsames Baby, nehmen sie alles so, wie es kommt. Denn für Sabia Boulahrouz ist es nach der Fehlgeburt schwer, wieder schwanger zu werden, die Chancen sind gering: "Es wäre ein Wunder, wenn Sabia noch ein weiteres Mal schwanger wird. Aber wenn das nicht passiert, dann ist es auch gut."

Ob Baby oder nicht - eines steht bei Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart auf jeden Fall bald an: die Hochzeit! Die beiden wollen sich bald gegenseitig die ewige Liebe schwören. Obwohl sie ihre Liebe regelmäßig verteidigen müssen, finden sie, sie sind ein Traumpaar: "Wir haben es immer schön zusammen. Wir haben viel Spaß zusammen und können gemeinsam lachen. Das ist auch die Kraft dieser herrlichen Beziehung. Und die wird vielleicht bald zu einer Ehe."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion