Raus aus dem Königreich

05.09.2008 > 00:00

Ganz schön heftig! Ab heute gibt's Angelina Jolies neuen Streifen "Wanted" in den Kinos, doch die Bilder auf den Werbeplakaten sind zu brutal jedenfalls für Großbritannien! Das findet die Werbe-Aufsichtsbehörde "Advertising Standards Authority" und hat die Poster kurzerhand verboten. Es geht vor allem um zwei Motive: Angelina und ihr Kollege James McAvoy posieren mit Waffen das kann gewaltverherrlichend wirken, so die Aufsichtsbehörde. Immerhin habe Angelina als Glamour-Lady eine Vorbildfunktion für Kinder. Nun muss der Film eben auch ohne großartige Werbung krachen...

Lieblinge der Redaktion