Peter Zwegat musste Carina und Pascal helfen

Raus aus den Schulden: Klamotten und Autos trieben Carina und Pascal in die Schuldenfalle

21.07.2015 > 00:00

© RTL

In der neuen Folge von "Raus aus den Schulden" bekam es Peter Zwegat wieder mit einem besonders harten Fall zu tun.

Carina und Pascal haben einen Schuldenberg von satten 70.000 Euro. Doch der kam nicht einfach so zustande: SIE kauft pausenlos Markenklamotten und er 21 Autos und zwar in 10 Jahren.

Vor einem Jahr hatte sich das Paar kennengelernt. Bald sollen auch schon die Hochzeitsglocken läuten und auch das kostet wieder Geld. Das Paar hatte den Schuldnerberater gerufen nur Peter Zwegat kann noch helfen. Carina und Pascal haben aber auch gleich klar gemacht, was sie nicht wollen: Die Privatinsolvenz.

Eine Lösung gab es dann aber natürlich doch: In fünf Jahren sollen sie jeweils 650 Euro im Monat abbezahlen. Dann denkt das Pärchen auch schon über Kinder nach diese könne man nun schon in drei Jahren bekommen, anstatt nach acht Jahren.

Lieblinge der Redaktion