Rebecca Mir im Shitstorm nach Dominanz-Desaster!

Rebecca Mir im Shitstorm nach Dominanz-Desaster!

17.12.2013 > 00:00

© Peter Michael Dills/Getty Images

Autsch, da bekommt Rebecca Mir aber ganz schön ihr Fett weg.

Bei ihrem Job als prominente Shopping-Begleitung bei "Guidos Shopping Queen des Jahres" präsentierte Rebecca Mir sich nicht unbedingt vorteilhaft. Sie ignorierte vehement die Wünsche ihres Schützlings Birgit und riss das Kommando komplett an sich.

Designer Guido Maria Kretschmer wirkte peinlich berührt von Reeccas unangenehmen Verhalten und entschuldigte sich sogar für das Model.

Auf Facebook ist nach der Ausstrahlung von "Guidos Shopping Queen des Jahres" ein regelrechter Shitstorm gegen die GNTM-Zweitplatzierte entbrannt. Einen guten Eindruck hat Rebecca tatsächlich nicht hinterlassen, wie aus den Kommentaren der User hervorgeht.

"Schade so ein Verhalten im TV hätte ich nicht erwartet. So täuscht man sich. Der Ton macht die Musik und der war sehr dominant", "Du bist voll der Bully, die arme Frau. Du hast ihr deine Meinung richtig aufgedrängt. Du hast ihren Trip nach NY vermasselt" und "Echtpelz an der Jacke, den Begriff "Stinkeköter" aus dem Mund einer Rebecca Mir und dazu ein Auftreten, das allein zum Fremdschämen diente. Naja, Guido Maria Kretschmer hat sich gleich zweimal innerhalb weniger Minuten für diese "tolle" Shoppingbegleitung entschuldigt. Das sagt eigentlich schon alles."

So die erbosten Reaktionen der Facebook-User. Nicht nur ihr rabiates Verhalten der Berlinerin Birgit gegenüber, die eine Reise nach New York hätte gewinnen können, wurde kritisiert. Auch der Pelzkragen an Rebeccas Parker stand im Auge des Shitstorms. Das Model selbst hat sich bislang nicht geäußert, weder zum Pelzkragen, noch zu ihrem harschen Auftreten.

Guido Maria Kretschmer erntete hingegen nur Lob für seine Sendung. Den Auftritt von Rebecca nahm ihm niemand übel, wie User-Kommentare bestätigen: "Er hat's nur mit Idioten zu tun der Arme ....".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion