Wenige Tage vor der Hochzeit war ihnen schon die Vorfreude anzusehen

Rebecca Mir und Massimo Sinato haben geheiratet

29.06.2015 > 00:00

© getty

Ominöse Ringe und wiederholte Andeutungen ließen schon erahnen, dass Rebecca Mir und Massimo Sinato über kurz oder lang Ernst machen würden.

Nun ist es tatsächlich geschehen! In Italien, 50 km von Palermo, trat das "Let's Dance"-Traumpaar vor den Traualtar.

Bei einer einstündigen Hochzeitszeremonie am Meer machten sie es offiziell. Rebecca trug ein enges bodenlanges Spitzenkleid mit langen Ärmeln. Massimo gab ebenfalls stilsicher das Ja-Wort. Er trug einen Smoking mit weißem Sakko, wie man es häufig bei Hochzeiten am Strand oder am Meer trägt.

Im Kreise von 70 Freunden und Verwandten machten sie ihre Liebe dann mit einem dreiminütigen Hochzeitskuss endgültig offiziell.

So nahm alles noch ein gutes Ende, denn der Anfang war etwas holprig. Das Paar lernte sich bei "Let's Dance" kennen und lieben. Doch zu der Zeit war Massimo noch mit seiner ersten Frau Tatjana verheiratet. Es folgten einige Wahrheiten und Enthüllungen, die wohl für keinen der Beteiligten einfach oder angenehm waren.

Doch wie es jetzt scheint, war es das alles wert für Rebecca und Massimo. Denn diese zwei haben ihr Glück wohl eindeutig gefunden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion